Sportausschuss

Sportausschuss
„Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper.“

Das sagten schon die alten Römer und tatsächlich stimmt es auch: Regelmäßiger Sport hilft zur Verhinderung von Übergewicht, was in Industrieländern wie Deutschland ein immer größeres gesundheitliches Problem darstellt. Aber Sport ist nicht nur wichtig für das körperliche Wohlbefinden: Studien belegen, dass regelmäßiger Sport konzentrations- und leistungsfördernd ist. Nicht zu vergessen ist der integrative Einfluss von Sport: Sport verbindet Menschen verschiedener Herkunft, sozialem Stand oder Kultur. Aus innenpolitischer Sicht kann Sport ein wichtiger Bestandteil für Gewaltprävention sein. Wer gerade im Sportverein ist, kann nicht zeitgleich auf der Straße herum hängen oder Straftaten begehen.

Als Mitglied der SPD – Bürgerschaftsfraktion werde ich mich aus diesen Gründen dafür einsetzten, dass:

• das ehrenamtliche Engagement von rund 40.000 Hamburgerinnen und Hamburger für ihren Sportverein anerkannt wird.

• Vereine – und Verbände als Bildungseinrichtungen gestärkt werden.

• die Kooperation von Schulen und Vereinen ausgebaut wird.